Jatti 2
22-12-2021

Jattis Festschmaus

Jatti Strikwerda ist Servicemitarbeiterin bei Hago Next und in ihrer Freizeit als ehrenamtliche Helferin aktiv. Sie unterstützt und kocht in Pflegeheimen, macht Einkäufe für schutzbedürftige Personen und geht mit Menschen spazieren, die sich über ihre Gesellschaft freuen. Mit Unterstützung der Vebego Foundation kann Jatti Strikwerda ihren Initiativen an diesem Weihnachtsfest einen zusätzlichen Dreh verleihen. Ihr Projekt: Die Zubereitung eines Festessens für einsame und alleinstehende Frauen in einem Pflegeheim. „In der Weihnachtszeit kann Einsamkeit besonders schmerzhaft sein.”

Es liegt in der Natur von Jatti Strikwerda, anderen Menschen zu helfen. Es ist die Grundlage ihres christlichen Glaubens und ihrer indonesischen Kultur. Ihr Vorgesetzter, mit dem sie während der Kaffeepausen oft über ihre ehrenamtliche Arbeit sprach, machte sie auf die Vebego Foundation aufmerksam. „Ich habe immer auf eigene Kosten in Pflegeheimen gekocht. Es ist eine wunderschöne Geste, dass Vebego meine Arbeit unterstützen möchte”, erklärt sie dazu. Das von ihr beantragte Budget von 100 Euro war bescheiden. Dennoch reicht es aus, um für sechs Frauen ein festliches Abendessen zu organisieren. Vebego spendete 120 Euro, für ein paar kleine Extras.

Großes Lächeln
Die Bewohnerinnen des Pflegeheims von Nusatara können Jatti Strikwerda zufolge zusätzliche Aufmerksamkeit gut gebrauchen. Die Frauen sind ledig und haben keine Kinder. Dadurch bekommen sie kaum Besuch und fühlen sich sehr einsam. „In der Weihnachtszeit, wenn das Miteinander im Mittelpunkt steht, kann diese Einsamkeit besonders schmerzhaft sein”, erklärt Jatti Strikwerda. „Ein kleiner Plausch wird für sie zu einem besonderen Erlebnis. Sich einen Moment Zeit nehmen, um einem anderen Menschen zuzuhören. Gemeinsam ein gutes Essen genießen. Das zaubert oft ein Lächeln ins Gesicht. Darüber freue ich mich dann wieder sehr. Sie sehen also, dass es nicht immer etwas Großartiges und Bombastisches sein muss, wenn man für andere etwas Gutes tun möchte.”

Erinnerungen an die Vergangenheit
Auf der Speisekarte steht eine festliche indonesische Reistafel. Mit viel Gemüse, Fleisch, Bami, gelbem Reis und leckeren Desserts. Die sechs Bewohnerinnen von Nusatara, einer kultursensiblen Pflegeeinrichtung, sind ebenfalls indonesischer Abstammung und kennen sich in der Küche gut aus. „Ein leckeres indonesisches Gericht erinnert ältere Menschen an vergangene Zeiten. Es ist ein schönes Gefühl, gerade für Menschen, die an Demenz oder Vergesslichkeit leiden. Mit dem Budget kann ich für die Damen ein köstliches Abendessen zubereiten. Die Spende von 120 Euro reicht aus, um alle Zutaten für die Speisen und Getränke einzukaufen. Ich bereite die Speisen zu Hause zu und verwende dann das Geschirr vor Ort. Guten Appetit! Am Ende geht es nicht um die Menge, sondern um die Aufmerksamkeit. Ich kann es kaum erwarten, die Frauen damit zu überraschen.”

Arbeiten Sie bei einem der Vebego-Unternehmen und haben auch Sie ein Projekt, das einen finanziellen Zuschuss verdient? Senden Sie Ihr Projekt oder Ihre Idee an Mein Einsatz, Mein Projekt

Mehr Nachrichten

Abdel
Mein Einsatz, Mein Projekt

Spende für eine Waschmaschine

2 Min.
Marlies Kerstkaartenactie
Mein Einsatz, Mein Projekt

Große Weihnachtskartenaktion für Senioren aus dem Dorf

3 Min.
BBQ
Mein Einsatz, Mein Projekt

Ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern mit einem Grillfest eine Freude machen

3 Min.